<< Lot 2902 - RÖMISCHE ...   Lot 2904 - RÖMISCHE ... >>

Lot 2903 - Auction 352 - Ancient Coins

Starting price:
9.600,00 EUR


RÖMISCHE MÜNZEN, RÖMISCHES KAISERREICH - ANTONINUS PIUS. 138-161, Aureus. IMP CAES T AEL HADR ANTONINVS AVG PIVS P P Belorbeerte, drapierte und gepanzerte Büste r. Rs: TR POT XV COS IIII Pax steht l. mit Olivenzweig und Zepter. Im Abschnitt PAX. C. -. R.I.C. -, vgl. 216. Calico 1594a. 7.21g, Hohes Relief. Schön zentriert. RRG O L D ss-vz
RÖMISCHE MÜNZEN, RÖMISCHES KAISERREICH
Notes
Erworben bei der Dresdner Bank, Frankfurt, am 31.07.1957. Als Antoninus Pius 138 n. Chr. im Alter von 51 Jahren von Hadrian adoptiert und zum Thronfolger bestimmt wurde, war er ein Jurist und Senator ohne verwandtschaftliche Beziehungen zum Kaiserhaus. Hadrian starb nur wenige Monate später und so wurde ein Mann Kaiser, der wohl ein Jahr zuvor keinen Gedanken daran verschwendet hätte, jemals über das Römische Reich zu herrschen. Seine 23jährige Regierungszeit verlief weitestgehend friedlich, keine großen Feldzüge oder Bürgerkriege erschütterten das Reich, das in diesem stabilen Umfeld eine Blüte erlebte, die von vielen als Höhepunkt der Prinzipatszeit angesehen wird. Die Darstellung der Friedensgöttin auf der Rs. ist dafür ein besonders schönes Sinnbild.


Bids

Lot status:
Auction closed

Auction 352 - Ancient Coins

Timetable

Online auction - End
25 09 2019 09:00 CET

Room auction - Starts
25 09 2019 10:00 CET