<< Lot 1048 - GRIECHISCHE ...   Lot 1050 - GRIECHISCHE ... >>

Lot 1049 - Auction 378 - Ancient Coins

Starting price:
8.800,00 EUR


GRIECHISCHE MÜNZEN, GRIECHISCHES MUTTERLAND, MAKEDONIEN, AKANTHOS.
Tetradrachme. 430-390. Löwe reißt nach l. knienden Stier. Rs: Ethnikon um viergeteiltes Linienquadrat mit granulierten erhabenen Feldern. Alles in Quadratum incusum.

Desneux 141. 14.29g, Schöne Tönung. Hohes Relief. Felder minimal geglättet. R vz-St
Notes
Ex Rauch 74, 2004, Los Nr. 119. Kampfszenen zwischen Löwe und Stier haben ihren Ursprung in Vorderasien und sind schon in sehr ähnlicher Ausgestaltung auf Zylindersiegeln aus dem 3. Jt. v. Chr. belegt. Während der archaischen Epoche wurden sie auch in Griechenland beliebt. Besonders auf der Chalkidike scheinen solche Tierkampfszenen populär gewesen zu sein, zieren doch gleichartige Darstellungen mit einem Eber als Opfer die Münzen des nahegelegenen Stageira.


Bids

Time left:
Minimum bid:
8.800,00 EUR
Only registered and authorized users are allowed to place bids.

Please use the registration form to send us your partecipation request, or, if you are already registered and authorized, use the login box on the right.

For any information please contact info@coinhirsch.de

Auction 378 - Ancient Coins

Timetable

Pre-bidding - End
15 02 2023 09:00 CET

Room auction - Start
15 02 2023 10:00 CET