<< Lot 1433 - RÖMISCHE ...   Lot 1435 - RÖMISCHE ... >>

Lot 1434 - Auction 364 - Ancient Coins

Starting price:
15.000,00 EUR


RÖMISCHE MÜNZEN, RÖMISCHES KAISERREICH POSTUMUS. 260-269, Lugdunum.Aureus. POSTVMVS PIVS AVG Belorbeerter Kopf r. Rs: PM TR P IMP V COS III P P Postumus mit Globus und Zepter sitzt l. auf Sella Curulis. B. Schulte, Die Goldprägung der gallischen Kaiser von Postumus bis Tetricus, Aarau/Frankfurt/Salzburg 1983, Nr. 64a (dieses Exemplar, jedoch nicht wie beschrieben abgebildet). C. 287. R.I.C. 7. Calico 3767. 6.08g, Perfekt auf großem Schrötling zentriert. RRG O L D vz
Notes
Aus der Kölner Sammlung Dr. J.F. Aus dem Besitz des Metropolitan Museum of Art, NY (Sotheby 10/11/1972 Los Nr. 183). Postumus war wohl gallischer Herkunft und unter Gallienus Statthalter der Provinz Germania Inferior. Nach einem Sieg über plündernde Germanen wurde er 260 von seinen Soldaten zum Kaiser ausgerufen; daraufhin ließ er Saloninus, den hier residierenden Sohn des Gallienus beseitigen. Er regierte den nordwestlichen Teil des Römischen Reiches von Spanien bis Britannien, versuchte aber nie Rom einzunehmen oder Kaiser des Gesamtreiches zu werden. Nach 9 Jahren wurde er von eigenen Soldaten getötet, weil er sich nach der Niederschlagung des Laelianus weigerte, die Stadt Mainz zur Plünderung freizugeben.


Bids

Time left:
Minimum bid:
15.000,00 EUR
Only registered and authorized users are allowed to place bids.

Please use the registration form to send us your partecipation request, or, if you are already registered and authorized, use the login box on the right.

For any information please contact info@coinhirsch.de

Auction 364 - Ancient Coins

Timetable

Online auction - End
11 02 2021 09:00 CET

Room auction - Starts
11 02 2021 10:00 CET