<< Lot 2298 - MAGNIA URBICA. ...   Lot 2300 - DIOCLETIANUS. ... >>

Lot 2299 - Auction 355 - Ancient Coins

Starting price:
8.800,00 EUR


DIOCLETIANUS. 284-305, Treveri.Aureus. DIOCLETIANVS P F AVG Belorbeerter Kopf r. Rs: PRIMI XX IOVI AVG COS VIII PTR in Lorbeerkranz. C. -. R.I.C. 75. Calico 4558 (dieses Ex.). 5.56g, Vs. hohes Relief. Perfekt zentriert RRRRG O L D gutes vz
Notes
Ex Sammlung Richard J. Graham (Schulman 243, 1966, Los Nr. 2201. Ex NAC 27, 2004, Los Nr. 499. Ex Sammlung Morris. Slabbed by NGC (XF* Strike 5/5 Surface 5/5). Diocletian war einer der größten Reformer auf dem römischen Kaiserthron. Als er 284 n. Chr. an die Macht kam, stand das Reich nach der fast 50jährigen Periode der Soldatenkaiser kurz vor dem Zusammenbruch, geschwächt durch Bürgerkriege, Einfälle von äußeren Feinden, Seuchen, zahlreichen Usurpationen, Inflation und wirtschaftlichem Niedergang. Bei seiner Abdankung 305 n. Chr. hinterließ er das Reich in einem weitaus besseren Zustand, wenn auch seine Verwaltungs-, Heeres-, Währungs- und Wirtschaftsreformen nicht alle von Dauer waren. Auf dem Gebiet der Münzprägung führte er wieder den Aureus zu 1/60 Pfund und den Argenteus im alten neronischen Denargewicht zu 1/96 Pfund ein, dazu eine Bronzemünze mit Silbersud, die heute als Follis bezeichnet wird. Diocletian war der einzige römische Kaiser, der nach über 20 Jahren Herrschaft aus freien Stücken auf die Macht verzichtete.


Bids

Time left:
Minimum bid:
8.800,00 EUR
Only registered and authorized users are allowed to place bids.

Please use the registration form to send us your partecipation request, or, if you are already registered and authorized, use the login box on the right.

For any information please contact info@coinhirsch.de

Auction 355 - Ancient Coins

Timetable

Online auction - End
12 02 2020 09:00 CET

Room auction - Starts
12 02 2020 10:00 CET